Berichte über seine Kunst und sein Wirken

Eine Werkschau am 12. November 2005 – und was die Presse davon hielt.

Der 12. November 2005: Wie es dazu kam – lesen Sie hier.

Mitten unter den Geachteten der Kunstszene kommt Panadero als der Aufsehen-Erregendste daher:

der 1. April 2005!

Wie alles begonnen hatte: der 1. April 1998.

Schönheit ist eine Frage der Moden – und liegt doch so ganz und gar im Auge des Betrachters.

1. April 2000: Panadero mit seinem Werk "Die schönsten Menschen".

1. April 2001: "Biostrom" – Panadero scheut kein Thema, keine Konfrontation… und keine Belustigung.

Panadero großformatig: der 1. April 2007.

Der 1. April 2008: Abermals überrascht Panadero uns künstlerisch und

sozialkritisch – und versorgt das Publikum gewohnheitsgemäß

mit einem Humorstück.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Ochsenfeld